Tipps und Hinweise zum Corona-Virus finden Sie auf der Homepage der Evangelischen Landeskirche in Württemberg unter:

https://www.elk-wue.de/corona   

Veränderungen im Team der evangelischen Krankenhausseelsorge Stuttgart

Holger Platz

Dorothee Bay-Schwenzer

Annette Keimburg

Simone Straub

Ellen Klass

2020 ist nicht nur das Jahr der Corona-Epidemie, sondern auch das Jahr der großen Veränderungen in der evangelischen Krankenhausseelsorge Stuttgart.

Bereits im Dezember des letzten Jahres beendete Pfarrer Holger Platz seine Tätigkeit als Seelsorger am Robert-Bosch-Krankenhaus. Er ist nun Pfarrer im Oberkirchenrat und für die Gewinnung des theologischen Nachwuchses zuständig.

Im März 2020 folgte Pfarrerin Dorothee Bay-Schwenzer als Seelsorgerin am Karl-Olga-Krankenhaus: Sie versieht nun einen Dienstauftrag in der Altenheimseelsorge in Stuttgart-Möhringen.

Pfarrerin Annette Keimburg, Seelsorgerin am Marienhospital, ging zum 1. Juli in den Ruhestand.

Pfarrerin Simone Straub, Seelsorgerin in der Neonatologie am Olgahospital, wechselt zum 16. August in die Schweiz, wo sie eine Gemeindepfarrstelle in Graubünden übernehmen wird.

Auf den 1. September verabschiedet sich Pfarrerin Ellen Klass aus der Seelsorge im Klinikum Bad-Cannstatt. Sie wird künftig in der Vikar*innenausbildung in Birkach verantwortlich zeichnen.

Die verbliebenen Kolleginnen und Kollegen wünschen Ihren Kolleginnen und dem Kollegen, sei es im Ruhestand oder auf einer anderen Pfarrstelle, alles Gute und Gottes Segen. Vielen Dank für ihre Dienste an den Patientinnen und Patienten in den Stuttgarter Kliniken.

Die Kirchenleitung versucht, möglichst schnell Nachfolgerinnen oder Nachfolger für die genannten Krankenhauspfarrstellen zu gewinnen. Leider ist das im Marienhospital nicht möglich. Die Stelle von Pfarrerin Keimburg wird im Rahmen des Pfarrplanes 2024 nicht mehr besetzt. Die dortigen Kolleg*innen haben den Dienst von Annette Keimburg untereinander aufgeteilt.

Grundsätzlich hoffen wir, dass wir unsere Dienste an den Krankenhäusern trotz Stellenkürzungen nach wie vor in der guten Qualität anbieten können, die sie bisher ausgezeichnet haben.

Für die evangelische Krankenhausseelsorge Stuttgart, Pfarrer Dr. Jörg Bauer

Ökumenische Rahmenvereinbarung unterzeichnet

Foto: Oliver Hoesch/elk-wue.de

 

Am Mittwoch, 22. Januar 2020, unterzeichneten die Bischöfe der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Dr. h.c. Frank Otfried July, und der Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Dr. Gebhard Fürst, im Klinikum Stuttgart während einer kleinen Feierstunde ein historisches Dokument: Die ökumenische Rahmenvereinbarung, welche die Zusammenarbeit der katholischen und evangelischen Krankenhausseelsorgenden in Württemberg auf eine neue und gute Basis stellt. Mehr dazu finden Sie unter folgenden Links:

https://www.elk-wue.de/22012020-einzigartiges-oekumene-modell

https://www.drs.de/ansicht/Artikel/bundesweit-einmalige-zusammenarbeit-6731.html

Trauerfeier für die Kleinsten der Kleinen

© Klinikum Stuttgart

Grabstätte für die Kleinsten der Kleinen, Pragfriedhof Stuttgart

© Klinikum Stuttgart

Grabstätte für die Kleinsten der Kleinen, Pragfriedhof Stuttgart

 

Jeweils im Frühjahr und im Herbst gestalten wir eine ökumenische Trauerfeier für die Kleinsten der Kleinen auf dem Pragfriedhof in Stuttgart.

Bei dieser Trauerfeier werden tot geborene Kinder mit einem Gewicht unter 500 Gramm gemeinsam in einer Urnenbestattung (Feuerbestattung) beigesetzt. Beteiligt sind mehrere Kliniken und die dort zuständigen Seelsorger*innen der evangelischen und der katholischen Kirche.

Wir laden Sie freundlich ein teilzunehmen, auch wenn Sie keiner Kirche oder einer anderen Religion angehören.

Die Kosten für Grabstätte und Grabpflege trägt das städtische Friedhofsamt Stuttgart. Den Eltern entstehen keine Auslagen.

Die Trauerfeier beginnt an der großen Treppe beim Krematorium. Von hier aus gehen wir gemeinsam zum Grab, um die Trauerfeier mit der Beisetzung der Urnen fortzusetzen.

Gerne nehmen wir uns außerdem Zeit zu einem Gespräch mit Ihnen während Ihres Klinikaufenthaltes oder auch im Anschluss daran.

Termine 2020:

Mittwoch, (22. April 2020, 15 Uhr) verschoben auf 29.07.2020, 15 Uhr

Mittwoch, 18. November 2020, 15 Uhr


Ansprechpartnerin an der Frauenklinik Klinikum Stuttgart:

Pastoralreferentin Christine Kaier, katholisch
0711 278 32822
c.kaierdontospamme@gowaway.klinikum-stuttgart.de

  

Es sind keine Anmeldungen notwendig, da die Trauerfeier durchgängig im Freien stattfindet. "Sollten mehr als 100 Menschen kommen, muss niemand weggeschickt werden. Einzige Auflage ist die Corona-Abstandsregelung von 1,5 m von Familie zu Familie", so Christine Kaier, katholische Klinikseelsorgerin.